Pflaumenkuchen mit Tonkabohnenstreusel und Rosmarin-Sahne

Kennt ihr das, eine Panne oder ein Mißgeschick, die euch zeitlebens prägt? Ich habe da ein paar Sachen, die mir spontan einfallen. Unter anderem mein erster Hefekuchen vor gefühlten 25 Jahren gebacken und vom Backofen direkt in den Müll. Der Teig nicht aufgegangen, trotzdem gebacken, so schnell gebe ich ja nicht auf…Resultat: Sperrholzplatte mit Früchten. Wollte damals keiner essen. Seit dem habe ich NIE wieder einen Hefekuchen gebacken. Nein, nachtragend bin ich nicht 😉 Aber ich habe eine Alternative zum Hefeteig! Ein Teig aus Quark. Der hat mehrere Vorteile, er ist schnell zubereitet ohne Wartezeit, was beim Hefeteig ja manchmal nerven kann und somit muss er auch nicht aufgehen und geht sozusagen immer.

Deshalb hier nun ein Rezept für einen Pflaumen/Zwetschgenkuchen mit Streuseln ohne Hefe. Der Knaller an dem Kuchen waren die Streusel, welche ich mit Tonkabohne aromatisiert habe, müsst ihr unbedingt probieren. Und dazu gab es Schlagobers aber so ganz anders! Nämlich mit Rosmarin! Mein Schatz war erst etwas verwundert über diese Zusammenstellung aber sein Urteil: “Super lecker!”Pflaumenkuchen Tonkabohnenstreusel Rosmarin Sahne

Die Pflaumen habe ich vom Wochenmarkt geholt. Kennt ihr eigentlich den Unterschied zwischen Pflaumen und Zwetschgen? Ich dachte ja immer das ist dasselbe so wie Brötchen und Semmel. Also Pflaumen sind größer als Zwetschgen und die Kerbe ist ihr Markenzeichen, auch von der Farbe unterscheiden sie sich. Die Pflaumen sind meist dunkler von blau bis schwarz und sind saftig und süß und ihr Stein soll sich schwerer vom Stein lösen. Nun Ausnahmen bestätigen ja meist die Regel. Ich hatte Pflaumen und Zwetschgen gemischt gekauft und die Pflaumen sahen der Hammer aus. Groß und kräftig dunkelblau, die Zwetschgen waren kleiner und weicher aber viel süßer. Vereint auf dem Quarkteig unter Streuseln versteckt machten aber beide eine super Figur.Pflaumenkuchen Tonkabohnenstreusel Rosmarin Sahne

Zutaten für 1 Backblech:

Für den Quarkteig:

  • 1 Packung (250 g) Magerquark
  • 125 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 6 EL Milch
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Natron (oder Backpulver)

Für den Belag:

1,5 kg Pflaumen oder Zwetschgen oder gemischt 🙂

Für den Streuselteig:

  • 300 g Mehl
  • 150 g kalte Butter in Würfel
  • 150 g brauner Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • Tonkabohne gerieben

Rosmarin-Sahne:

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 ml Sahne
  • Zucker oder Rosmarinhonig nach Belieben
Zubereitung:
  1. Für den Quarkteig, den Quark entfeuchten. Ich gebe dazu den Quark auf 2 Lagen Küchenkrepp und wickle ihn damit ein. Man kann ihn auch in einem Küchentuch ausdrücken.
  2. Danach Quark, Öl, Ei, Milch, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren.
  3. Mehl und Natron (oder Backpulver) sieben und zum Teig geben und gut verkneten.
  4. Herd auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Backblech mit Backpapier auslegen und Teig hierauf ausrollen.
  6. Ich hatte auf den Teig noch kleine Schokodrops gelegt, als extra Kick 😉
  7. Pflaumen waschen und entsteinen und auf den Teig verteilen.
  8. Für den Streuselteig alle Zutaten vermengen und über die Pflaumen verteilen.
  9. Ab in den Ofen für ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene.
  10. In der Zwischenzeit schon mal die Rosmarinsahne zubereiten, hierzu eine kleine Menge von der Sahne zusammen mit den zerkleinerten Rosmarinnadeln erhitzen und wieder abkühlen lassen.
  11. Restliche Sahne steif schlagen mit Zucker oder wer hat etwas Rosmarinhonig süßen. Zum Schluss die durch ein Sieb gegossene und somit von den Rosmarinnadeln befreite Sahne unterrühren und bis zum Verzehr kühl stellen.Pflaumenkuchen Tonkabohnenstreusel Rosmarin Sahne

Ihr werdet sehen, der Kuchen wird nicht mal richtig kalt. Schon beim Backen strömt durch die Wohnung ein Duft, dem der Tonkabohne geschuldet ist und man bewaffnet mit einer Kuchengabel ungeduldig wie Rumpelstilzchen um den Ofen tanzt. Am besten schmeckt er ohnehin lauwarm, wenn die Streusel knusprig auf die Früchte treffen. Dazu die kühle Rosmarinsahne mit ihrem leicht harzigen Geschmack wird euch überwältigen und eure Gäste werden begeistert sein.Pflaumenkuchen Tonkabohnenstreusel Rosmarin Sahne

Und da diesen Monat die liebe Clara von tastesheriff das Thema “Streuselkuchen” im Programm hat gesellt sich dieser Kuchen gleich mit ein.Pflaumenkuchen Tonkabohnenstreusel Rosmarin Sahne

Was macht ihr alles aus Pflaumen oder Zwetschgen?

Eure Doreen

ichbacksmir tastesheriff

Facebook

4 Gedanken zu „Pflaumenkuchen mit Tonkabohnenstreusel und Rosmarin-Sahne“

    1. Liebe Tina,
      vielen Dank! Und ich kann dir versichern, es klingt nicht nur gut, sondern schmeckt auch so. Meine lieben Testesser daheim können das auch bestätigen 😉
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.