Küchengeflüster auf Homify (Werbung)

In welchem Raum haltet ihr euch am meisten auf? Also ich kann ohne lange zu überlegen sagen in der Küche. Und wenn ich so zurückdenke war das schon immer so. Schon in meiner Kindheit war ich oft bei meiner Mum in der Küche und schaute ihr beim Kochen und Backen zu oder wir spielten am Küchentisch Brettspiele. Später in den eigenen vier Wänden fanden und finden die schönsten und lustigsten Abende mit Freunden oder der Familie ebenfalls in der Küche statt. Der Spruch „Die besten Partys finden immer in der Küche statt“ kann von mir nur bestätigt werden.

max1024_JG_Kaplanis__10_-1024x682
Bildquelle Johnny Grey

Nun hat mich homify gebeten einen Post zu schreiben. Auf meiner Entdeckungstour Querbeet auf deren Plattform kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Also ehrlich, die hätten sich ruhig schon mal eher melden können. Als wir vor knapp zwei Jahren unsere neue Wohnung eingerichtet haben qualmte uns der Kopf, eine Küche musste angeschafft werden und in den offenen Raum eingebaut werden. Gerade für solche Fälle ist eine Plattform wie homify ideal. Hier haben sich zahlreiche Experten rund um das Thema Wohnen vereinigt. Man findet Unterteilungen in Räume, Produkte und Experten. Mit der Filterfunktion unter den zahlreichen Stilen, wie z.B. klassisch, mediterran, modern oder ausgefallen, um nur einige von vielen zu nennen kann jeder eine Auswahl seines Geschmacks treffen. Es gibt auch ein Forum zum aktiven Austausch.

Die Küche oben im Bild ist nur ein Beispiel, dass man ruhig einmal von Gewohnten abweichen sollte. Warum eigentlich Möbel immer gerade anordnen, wenn es auch anders geht. Eine tolle Idee wie ich finde.

w1108__woh9649_dxob-_woh9653_dxob
Bildquelle Architektur-Photos / Mark Wohlrab

Diese Küche könnte auch in einen Keller eingebaut sein und wird dadurch keineswegs zu einem Verlies. Besonders gut gefällt mir hier das Zusammenspiel von verschiedenen Elementen wie Stein, Edelstahl und Holz, woraus ein Mix aus modern, vintage und mediterran entsteht. Der Raum schreit doch gerade danach eine gute Flasche Wein mit Freunden zu genießen.

w1108_8
Bildquelle Wahl GmbH

Auch dieses Beispiel zeigt, dass selbst ein Stall zu einer super schicken Küche umgebaut werden kann. Hierbei wurden sogar die alten Futtertröge (ganz links) mit einbezogen. Ich bin ja ein alter Holzwurm und so darf bei mir Holz nicht fehlen. Holz spiegelt Wärme wieder. Außerdem erinnert mich diese Küche an unseren letzten Urlaub in Ligurien mit einem Weintasting, dort stand ein ähnlicher Tresen auf dem italienische Spezialitäten in Buffetform gereicht wurden. Dazu mehr in einem späteren Bericht 😉

w554__DSC5789
Bildquelle AgiDesign

Nun hat nicht jeder einen Stall oder einen großen Keller zur Verfügung. Vielmehr verfügen gerade Mehrfamilienhäusern oft nur über kleine schmale Küchen. Auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten einen solchen Raum optisch größer erscheinen zu lassen. Mit hellen Farben beispielsweise, weiß ist zeitlos und daher immer aktuell.  Eine  verdeckte Lichtleiste an der Decke lässt den Raum größer erscheinen. Die Glasvitrinen täuschen eine optische Weite vor.

max1024_3.5-kuhnya-1414136123
Bildquelle PLANiUM

Wie man sieht ist auch in der kleinsten Küche Platz und bietet viele Möglichkeiten mit Farben und Materialien zu spielen. Küchen sind ohne Frage kostspielig. Dass der Traum von der neuen Küche nicht länger ein Traum bleibt hängt vor allem von einem ausgeklügelten Konzept ab, welches die eigenen Wünsche auf die  Gegebenheiten abstimmt und den Kostenfaktor dabei nicht außer Acht lässt.

w554_cocina1
Bildquelle Mariangel Coghlan

Die obige Küche wirkt verspielt. Ein Hingucker ist das Mosaik an der Decke,  der Grünton von den Schränken spiegelt sich hier wieder.  Besonders gut gefällt mir die Wand als Tafel. Ja, das Thema „Kreidetafel“ war auch eines unserer Projekte in den eigenen vier Wänden, welches wir mit einfachen Mitteln umgesetzt haben. Diese verleiht unserer Wohnung immer wieder ein i-Tüpfelchen und bietet  durch die Umgestaltungsmöglichkeiten viel Abwechslung, ob hier nun das Menü des Tages, wie bei unserem legendären Flammkuchenabend aufgeschrieben wird oder aber saisonal der Phantasie freier Lauf gelassen wird.

Sollte bei euch die Anschaffung einer Küche anstehen oder ihr über einen neuen Look nachdenken, so konnte ich euch vielleicht ein paar Anregungen geben.

So, ich bin dann mal wieder in der Küche…

Eure Doreen

Dieser Beitrag wurde gesponsert von homify, er ist jedoch frei von mir geschrieben.

 

Facebook

2 Gedanken zu „Küchengeflüster auf Homify (Werbung)“

  1. Liebe Doreen,

    schöne Küchenideen, die du auf Homify gefunden hast! Jede hat etwas für sich. Ich finde die Plattform auch super und freue mich schon, wenn wir irgendwann ein Haus kaufen oder bauen, mir dort Inspirationen zu holen.

    Liebe Grüße,
    Nadine

  2. Liebe Nadine,
    ja, da kann man sich ganz schön verrennen. Es ist gut sich Inspirationen zu holen und zusammen mit deiner eigenen Note entstehen immer wieder neue Ideen, da bist du ja auch sehr kreativ, dann sieh zu, dass das Haus groß genug wird und alle Ideen Platz darin finden 😉 Das wird bestimmt toll.
    Liebe Grüße an dich
    Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.