Low Carb geht weiter….Blumenkohlpizza mit Tomate und Mozzarella

Ja, wir sind eisern und haben tapfer eine Woche jeden Abend “Low Carb” zum Motto gehabt. Ich weiß zwar nicht, ob es wirklich am Essen liegt aber ich bin jeden Tag fitter geworden und fühle mich gut. Laut einer Studie der Tulane-Universität im amerikanischen New Orleans wurde auch bestätigt, dass Low-Carb sich günstig auf Cholesterin und andere Blutwerte auswirkt. Auch unter dem Aspekt, dass mitunter bei Low Carb (Diäten) mehr Fette gegessen werden ergab die Studie, dass trotz alledem mehr Fettmasse verloren wird. Das bedeutet Blutfette (Triglyzeride) sinken und HDL-Cholesterin (das gefäßschützende) steigt. Last but not least hat es bisher auch alles sehr gut geschmeckt und satt sind wir auch immer geworden.

Hier nun ein kleiner Einblick, was unter anderem auf unseren Tellern landete:

Blumenkohlpizza mit Tomate und Mozzarella

Pizza

 Nährwertangaben pro Portion: 460 kcal

460 kcal

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 250 g frische Tomaten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Mozzarellakugeln
  • 200 g Gouda
  • frische Basilikumblätter
  • Oregano, Salz, Pfeffer, Olivenöl
Zubereitung:
  1. Blumenkohl vierteln und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Für die Tomatensauce, Öl in einem Topf erhitzen und die klein gewürfelte Zwiebel und Knoblauch hierin andünsten. Die stückigen Tomaten aus derDose zugeben und aufkochen mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad Umluft oder 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blumenkohl nun grob raspeln und mit dem ebenfalls grob geriebenen Goudakäse vermengen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Blumenkohl-Gouda-Mischung hierauf verteilen und andrücken. Im Backofen ca. 10 Minuten vorbacken.
  4. Tomaten, Lauchzwiebeln und Mozzarella in Scheiben schneiden.
  5. Auf den vorgebackenen Pizza(Blumenkohl)boden nun die Tomatensauce streichen, die Tomatenscheiben, Lauchzwiebelringe und Mozzarella gleichmäßig verteilen und im Ofen weitere ca. 12 Minuten backen.
  6. Basilikumblätter auf die Pizza verteilen.

Guten Appetit!

Entdeckt habe ich das Rezept bei Lecker.de.

Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.