Gänsekeulen mit Niedriggarmethode mit Klößen und Rotkohl
Author: Doreen
Prep time: 2 Stunden
Cook time: 5 Stunden
Total time: 7 Stunden
Zutaten
  • Gänsekeulen:
  • 8 Gänsekeulen
  • 1 Orange in Scheiben geschnitten
  • 1-2 Äpfel in Spalten
  • 1 Handvoll frische Cranberies
  • 2-3 Schalotten geviertelt
  • 3-4 Zweige Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • ***************************************************
  • Sauce:
  • 1 Schalotte fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe klein geschnitten und mit Salz zerdrückt
  • 1 Apfel gestückelt
  • 3-4 Backpflaumen
  • ½ l Rotwein
  • ½ l Hühnerbrühe
  • (später Bratenfonds von den Keulen + Obst)
  • ***************************************************
  • Rotkohl:
  • Rotkohl geraspelt
  • 100 g Schweineschmalz
  • 1 Schalotte fein gewürfelt
  • 1 Apfel fein gewürfelt
  • 5 Backpflaumen klein geschnitten
  • 5-6 Nelken
  • 3-4 Pimentkörner
  • Salz, Zucker und Zitronensaft
  • ggf. etwas Orangensaft
  • ***************************************************
  • Klöße:
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 100 g Kartoffelstärke
  • 2 Eier
  • Salz und Muskatnuss
Zubereitung
  1. Backofen auf 80 Grad vorheizen.
  2. Die Keulen in einem Bräter von beiden Seiten scharf anbraten und anschließend auf eine Fettpfanne legen etwas salzen und pfeffern und alle weitere Zutaten in den Zwischenräumen verteilen und je eine Orangenscheibe auf eine Keule legen. Das vom Braten ausgetretene Fett entsorgen.
  3. Das Ganze im Backofen bei 80 Grad für mindestens 5 Stunden fertiggaren.
  4. ***************************************************
  5. Für den Rotkohl einen entsprechend großen Topf erhitzen und in etwas Schmalz die Schalotten kurz andünsten. Anschließend den Rotkohl dazu geben sowie den Apfel und die Backpflaumen. Die Gewürze in ein Säckchen oder einen Teefilter geben und ebenfalls mit in den Topf geben.
  6. Das restliche Schmalz hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichen rühren den Rotkohl schmoren.
  7. Sollte er zu wenig Flüssigkeit bilden kann mit etwas Orangensaft aufgeschüttet werden.
  8. Den Rotkohl mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  9. ***************************************************
  10. Für die Klöße die Kartoffeln entweder schälen oder als Pellkartoffeln garen. Bei Pellkartoffeln nach dem Garen die Haut entfernen und anschließend die Kartoffeln durch eine Presse drücken und etwas auskühlen lassen.
  11. In die Mitte ein Mulde formen und 2 Eier und die Kartoffelstärke dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig formen mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken.
  12. Klöße formen und später im heißen Wasser ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  13. ***************************************************
  14. Für die Sauce:
  15. Zwiebel und Knoblauch in Butter anrösten und mit Rotwein ablöschen.
  16. Apfel und Backpflaumen dazugeben und mit dem restlichen Rotwein aufgießen und das Ganze auf ein Drittel einreduzieren.
  17. Mit Brühe auffüllen und nach Gusto abschmecken.
  18. Wenn die Gänsekeulen fertig sind vom Blech den Fonds sowie die Früchte (Äpfel, Cranberries, Schalotten) zu der Sauce geben und mit dem Zauberstab pürieren.
Recipe by goodlife.in-mind.de at https://goodlife.in-mind.de/gaensekeulen-men-und-rotkohl/