Tomatensalat mit geröstetem Brot

Tomatensalat mit geröstetem Brot und Oliven

Wir essen gern Salat. Ihr auch? Manchmal sind nur wenige Zutaten im Haus und trotzdem soll er lecker sein, also nicht einfach Tomatensalat, da fehlt das i-Tüpfelchen. Es soll aber auch schnell gehen, denn der Magen rebelliert schon. Also was haben wir im Haus? Tomaten, die sind zu dieser Jahreszeit fast immer vorrätig, Zwiebeln, Öl etc. sowieso. Auch ein halbes Baguette vom Vortag ist noch da…daraus sollte sich doch etwas zaubern lassen. Und siehe da…

Zutaten für 4 Portionen:
  • 500 g Tomaten
  • 6-8 Oliven ohne Stein
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • halbes Baguettebrot
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • ein paar Blätter Basilikum
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Balsamicoesses bianco
  • Honig und Dijonsenf

brot

Zubereitung:
  1. Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Zwiebel abpellen und in feine Streifen schneiden
  3. Knoblauch schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  4. Oliven in Scheiben schneiden.
  5. Basilikum waschen und trocken schütteln und in kleine Stücke zupfen.
  6. Baguettebrot in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit Olivenöl bepinseln.
  7. 3 EL Olivenöl, 2 EL Balsamicoessig, 1 TL Honig und 1 TL Dijonsenf sowie Salz und frisch gemahlenen Pfeffer zu einem Dressing vermischen.
  8. Eine Pfanne erhitzen und die Brotscheiben darin rösten kurz vor Ende, die Knoblauchscheiben dazugeben.
  9. Tomaten, Oliven und Zwiebel in eine Schüssel geben und mit dem Dressing beträufeln.
  10. Die gerösteten Baguettebrotscheiben in mundgerechte Stücke brechen und zusammen mit den Basilikumblättchen unter den Salat mischen.

Passt prima zu Fisch, z.B. den hier oder zu Gegrilltem.

Lachs und Brotsalat2

Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.