Schlagwort-Archive: Ravioli

Kräuter-Ravioli auf Wildkräutersalat

Letztens haben uns Freunde in unserem neuen Zuhause besucht und ich habe mich riesig gefreut, vor allem weil auch ein Nordlicht dabei war 🙂 Und so habe ich einge Zeit überlegt, was wir ihnen denn servieren können und so kam mir die Idee Norden und Süden zu vereinen. Ich habe dann Maultauschen nach italienischer Art gemacht und habe diese mit einer Kräuter-Ricotta-Mischung gefüllt. Die Kräuter stammen von meiner Dachterrasse, also quasi schwäbisch. Als Hauptgang gab es Zander auf einem Linsen-Kartoffel-Bett. Irgendwie komme ich an die Kombi Linsen und Spätzle noch nicht ran. Das Rezept hierzu kann ich leider (noch) nicht posten, da ich hiervon keine Bilder gemacht habe aber es war ziemlich lecker und so wird es hiervon eine Wiederholung geben und dann denke ich auch an die Fotos, versprochen! Aber hier nun die Vorspeise: Kräuter-Ravioli auf WildkräutersalatKräuter-Ravioli-Wildkräutersalat

Kräuter-Ravioli auf Wildkräutersalat weiterlesen

Experimente in der Küche mit miree

Kennt ihr das, ihr wisst was ihr kochen wollt und dann entwickelt sich alles anders. Ich finde das ja oft gerade zu faszinierend, weil oft Sachen daraus werden, die man vielleicht so nie probiert hätte. So ging es mir neulich. Fest stand, ich wollte Pasta machen, mal wieder selbst hergestellte Pasta mit einer Frischkäsesauce. Frischkäse – den Anstoß gab Jule von den Kochmädchen mit ihrem Blogevent, in dem Frischkäse von miree die Hauptrolle spielen soll. Soweit so gut. Nachdem der Nudelteig fertig war und sich im Kühlschrank eine Ruhepause gönnte, habe ich dann die weiteren Zutaten zusammengetragen. Beim Käse konnte ich mich bei den Geschmacksrichtungen nicht entscheiden und so hatte ich nun „Französische Kräuter“ und „Gorgonzola“ vor mir.Ravioli Miree

Experimente in der Küche mit miree weiterlesen

Meine allerersten selbst gemachten Ravioli

Oft daran gedacht, wieder verworfen und doch nicht aus dem Gedächtnis gestrichen…eine Nudelmaschine. Nudeln in kochendes Wasser zu schmeißen ist einfach und so sprach das Teufelchen auf meiner linken Schulter:„Was willst du dir so viel Arbeit machen, ist doch bequem… fertige Nudeln“…das Engelchen auf der anderen Schulter ließ mir aber keine Ruhe und flüsterte mir immer wieder zu: „Selbst gemachte Nudeln sind etwas anderes, sei nicht faul, probiere es.“ Nun war sie da, meine allererste Nudelmaschine, ein Geschenk von meiner Mum. Danke! Meine allerersten selbst gemachten Ravioli weiterlesen