Schlagwort-Archive: Low Carb

Asiagemüse mit Reisnudeln und Garnelen

Kaum zu glauben aber ich habe bisher so gut wie keine asiatischen Rezepte verbloggt und das, obwohl ich die asiatische Küche liebe. Für mich bezeichnend für asiatische Küche ist die Vielfalt der Aromen. Unzählige Gewürze, Pasten und Saucen verleihen den Gerichten ihren besonderen Geschmack. Aber um sich ein bisschen fernöstliche Küche nach Hause zu holen muss man nicht gleich den gesamten Asialaden leer kaufen. Es gibt einige gute Gewürzmischungen und Saucen, wie z.B. China-Würzer und mein Favorit bei Saucen die Süß-Scharfe-Chilisauce.Reisnudelsalat-asiatisch

Ansonsten an frischen Zutaten sind Ingwer und Zitronengras federführend. Salz und Pfeffer hingegen kommen nicht zum Einsatz. Asiagemüse mit Reisnudeln und Garnelen weiterlesen

Fenchel als Rohkostsalat in 5 Minuten

Diesen Beitrag wollte ich erst gar nicht posten aber da der Salat so unheimlich lecker war, habe ich mich entschlossen ihn hier aufzunehmen. Habt ihr schon mal Fenchel zu Rohkostsalat verarbeitet? Das müsst ihr unbedingt probieren. Sehr lange habe ich Fenchel sehr stiefmütterlich behandelt. Fenchel…hm na ja, da fällt mir Tee ein, der mir ehrlich gesagt nicht besonders schmeckt und von daher ging ich an dieser Knolle immer vorbei. Aber wie sie so da lag im Gemüseregal in ihrem Ombrelook von blass weiß bis zartgrün griff ich dann doch zu. Und was Babys als Tee verabreicht wird kann auch für Erwachsene nicht schädlich sein.  Und so beschrieb vor vielen Jahren die deutsche Äbtissin und Heilerin Hildegard von Bingen (1098-1179)  die Wirkung des Fenchels: „Wie auch immer er gegessen wird, macht er den Menschen fröhlich und vermittelt ihm angenehme Wärme und guten Schweiß und eine gute Verdauung.“ Fröhlich waren wir, warm war uns auch – okay dies könnte auch den Außentemperaturen von über 30 Grad liegen, die uns seit Tagen der Sommer beschert und zu den anderen Punkten erspare ich mir mal weitere Ausführungen 😉 Fenchel als Rohkostsalat in 5 Minuten weiterlesen

Kalte Gurken-Avocado-Suppe

Ja, ich mag Sommer und Sonne aber am letzten Wochenende hat er mich doch an die Grenze meiner Zuneigung gebracht. Bei knapp 40 Grad war kaum noch ein kühles Plätzchen zu finden und auch die Wohnung heizte sich mehr und mehr auf. Da war kochen nicht mehr erlaubt 🙁 Was isst man bei so einer Tropenhitze? Die Gedanken drehen sich um Abkühlung, Frische, Wasser…da fallen mir Gurken ein. Ihr hoher Wassergehalt mit Mineralien und Vitaminen sorgen für einen Exta-Frische-Kick. Kalte Gurken-Avocado-Suppe weiterlesen

Frühlingssalat mit Garnelen und frischen Kräutern

Mit das schönste am Frühling ist das sprießende Grün an den Bäumen, die Blumen und Wiesen und die Eröffnung der Balkonsaison. Hier ist nun an fast jedem freien Plätzchen eines Topfes eine Kräuterecke am wachsen, Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin, Thymian, Oregano, Koriander, Minze, Estragon und Salbei haben ihren Platz gefunden. Ich liebe den Geruch der Kräuter, wenn man sie zwischen den Fingern zerreibt und es ist unglaublich, was dieses Grünzeug so alles bewirkt, es ist gesund und ist oft das i-Tüpfelchen eines Gerichts. Nicht jedermanns Geschmack aber ich mag frischen Koriander wahnsinnig gern, er hat für mich etwas einzigartig Frisches und gibt z.B. Garnelen nochmal eine ganz spezielle Note. Frühlingssalat mit Garnelen und frischen Kräutern weiterlesen

Antipasti und die Grillsaison ist eröffnet

An diesem Wochenende ist es nun soweit, der Frühling zieht ein und lockt mit Temperaturen um die 20 Grad hinaus. Und was darf im Frühling und Sommer nicht fehlen? Der Grill! Grillen ist und bleibt beliebt. Fehlen dürfen beim Grillen natürlich auch nicht die passenden Beilagen, wie z.B. Antipasti!

Hier ein gelingsicheres Rezept ohne viel Aufwand und vor allem schon gut einen Tag vorher vorzubereiten, damit es schön durchzieht. Antipasti und die Grillsaison ist eröffnet weiterlesen

Lachs mit Sesamkruste und Zucchini-Möhrenspaghetti (Low Carb)

Wir essen unglaublich gern Lachs und da es ihn deshalb öfter gibt und er nicht langweilig werden soll, wird dieser immer mal wieder anders zubereitet oder mit anderen Beilagen serviert. Heute gibt es ihn mariniert in einer Soja-Honig-Sauce mit einer Sesamkruste und dazu Spaghetti rein pflanzlich aus Zucchini und Möhren. Ich habe zuvor schon oft davon gehört aber hatte sie noch nie probiert und sie sind wirklich unglaublich lecker…unbedingt probieren!

Lachs mit Zuccinispaghetti

Zutaten für 4 Personen:

Lachs mit Sesamkruste und Zucchini-Möhrenspaghetti (Low Carb) weiterlesen

Low Carb geht weiter….Blumenkohlpizza mit Tomate und Mozzarella

Ja, wir sind eisern und haben tapfer eine Woche jeden Abend „Low Carb“ zum Motto gehabt. Ich weiß zwar nicht, ob es wirklich am Essen liegt aber ich bin jeden Tag fitter geworden und fühle mich gut. Laut einer Studie der Tulane-Universität im amerikanischen New Orleans wurde auch bestätigt, dass Low-Carb sich günstig auf Cholesterin und andere Blutwerte auswirkt. Auch unter dem Aspekt, dass mitunter bei Low Carb (Diäten) mehr Fette gegessen werden ergab die Studie, dass trotz alledem mehr Fettmasse verloren wird. Das bedeutet Blutfette (Triglyzeride) sinken und HDL-Cholesterin (das gefäßschützende) steigt. Last but not least hat es bisher auch alles sehr gut geschmeckt und satt sind wir auch immer geworden.

Hier nun ein kleiner Einblick, was unter anderem auf unseren Tellern landete: Low Carb geht weiter….Blumenkohlpizza mit Tomate und Mozzarella weiterlesen

Gemüsesalat mit Meeresfrüchten und Fisch

Ich bin kein Freund von Diäten aber jeder kennt es, dass man ab und an doch mal wieder an seinem Gewicht etwas korrigieren möchte. Da ich aber nicht wirklich auf genussvolles Essen verzichten möchte, bin ich dann auf der Suche nach leckeren Alternativen. Im Moment wohnt meine Tochter bei uns und so ein junges Ding achtet stets und ständig auf die gute Linie, wobei und das muss hier mal ganz klar gesagt werden, hat sie es am allerwenigsten nötig. Aber nun ja, nutzen wir die Zeit doch gleich um auch unseren winzig kleinen Fettpölsterchen den Kampf anzusagen und probieren das mal mit den Low Carb aus.

Im Tiefkühler wollen außerdem Garnelen und Sepia verwertet werden und so ergab google folgenden Treffer bei essen&trinken: Gemüsesalat mit Meeresfrüchten. Das Rezept habe ich natürlich ganz leicht abgewandelt, ich bin eben auch kein Freund von Vorgaben 😉

Für alle die Wert darauf legen hier die Nährwerte pro Portion:

295 kcal (25 g Eiweiß, 15 g Fett, 11 g KH) Gemüsesalat mit Meeresfrüchten und Fisch weiterlesen