Schlagwort-Archive: Kuchen

Rhabartörtchen mit Baiser / enthält *Werbung

Unsere Heimat echt & gut“ eine Unternehmensgruppe von EDEKA Südwest

Vielleicht hat der eine oder andere sich schon gewundert, da der letzte Post doch schon ein paar Tage zurückliegt. Nun ja wir sind mal wieder umgezogen und nein, das ist nicht unser neues Hobby aber wie wir nun feststellen mussten, ist ein zuhause nicht gleich ein zuhause. Ich habe zudem erst nach meinem Umzug gemerkt, wie schön meine alte Heimat, das Land Brandenburg doch ist. Man merkt oft erst, was einem fehlt, wenn es nicht mehr greifbar ist. Nun hat Baden-Württemberg ganz andere Reize und leider, das muss ich gestehen, habe ich diese in den letzten Monaten ausgeblendet bzw. auch nicht zugelassen, dass sie mit den Reizen des schönen Brandenburgs mit seinen Seen und flacher Landschaft überhaupt konkurrieren könnten. Jetzt heißt es aber „auf zu neuen Ufern“. In unserem neuen Heim ist noch lange nicht alles perfekt eingerichtet aber fühlen wir uns bereits jetzt pudelwohl und das ist ein schönes Gefühl, endlich angekommen zu sein.  Um nun auch die neue Heimat mit Bauchgefühl im wahrsten Sinne kennen zu lernen, habe ich mich aufgemacht, um in meiner neuen Umgebung die besten Einkaufsmöglichkeiten abzuchecken. Rhabarberkuchen

Ein gutes Essen fängt immer bei der Zutat an. Früher habe ich mir nicht so viele Gedanken um die Herkunft meines Essens gemacht, heute lege ich viel Wert auf Qualität und Frische. Im Moment finde ich die Auswahl an Obst und Gemüse etwas Rhabartörtchen mit Baiser / enthält *Werbung weiterlesen

Tarte mit Orangencurd und Meringue

Bald neigt sich die Zeit der Zitrusfrüchte dem Ende, schnappt euch deshalb noch einmal eine Ladung Saftorangen und macht ein Curd daraus, eine erfrischend fruchtige Creme, die man vielseitig verwenden kann. Mischt es einmal unter Joghurt oder Quark und schon habt ihr ein himmlisches Dessert. Ich rühre es auch gern morgens unters Oatmeal, das macht es wunderbar aromatisch. Aber mein absoluter Favorit ist es auf dieser Tarte.Orangencurd-Tarte Rezept Goodlife in mind

Das Orangencurd versteckt sich hier zwischen lockerem mit Orangensaft getränkten Bisquit, knusprigem dünnen Mürbeteig Tarte mit Orangencurd und Meringue weiterlesen

Haselnusskuchen

Ihr erinnert euch noch, dass wir das Jahr spanisch eingeläutet haben. Zu unserem Tapasabend wollte ich natürlich als Nachtisch oder für später noch etwas Süßes servieren. Ich dachte dabei an eine typisch spanische Mandeltorte und war bereits durch ein Rezept von Malu inspiriert. Mein Vorrat an Backzutaten war nach der Weihnachtszeit etwas geschrumpft und so waren Mandeln gerade aus. Ich hatte aber noch Haselnüsse und so entstand Plan B. Eben keine Tarta de almendras, sondern schlicht und ergreifend eine Haselnusstarte. Beim Rezept hielt ich mich trotzdem an dem von Malu mit leichten Abwandlungen, natürlich ohne Mandeln und da meine Backform nur einen Durchmesser von ca. 16 cm hat, passte ich die Zutaten entsprechend an und reduzierte den Zucker ein wenig. mandel-haselnusskuchen

Vom Ergebnis waren wir alle durchaus begeistert, nicht zu süß und Haselnusskuchen weiterlesen

Rotweinkuchen mit Glühweinmousse

Für alle Erwachsenen, die noch auf der Suche nach einem abgefahrenen Rezept für die diesjährige Weihnachtstorte  oder Dessert sind. Wie wäre es denn mit einem Rotweinkuchen gefüllt mit Glühweinmousse? Das sind zwei in einem.  Ein saftiger schokoladiger Kuchen, nicht zu süß und dazwischen ein luftiges beschwipstes Dessert. Am besten serviert man ihn gleich mit einem Glas Rotwein oder aber einem Glühwein. Rotweinkuchen mit Glühweinmousse weiterlesen

Aprikosen-Tarte mit Ricottacreme

Geht es euch auch so? Ich kann mich bei der derzeitigen Auswahl an Beeren und Steinobst gar nicht entscheiden, was ich nehmen soll. Vor kurzem bei einem Besuch in meiner alten Heimat waren wir auf einer Obstplantage und haben Blaubeeren, Kirschen in süß und sauer und Himbeeren gepflückt. Das war ein Spaß und ein Genuss. Und jetzt kommt die Zeit, wo das Steinobst die Märkte erobert, ob Pflaumen, Pfirsiche oder Aprikosen. Letztere habe ich bei einem Hofladen mitgenommen. Sie waren herrlich süß und saftig. Aber so richtig gut finde ich entwickeln sie ihren Geschmack auf einem Kuchen. Durch die Hitze im Backofen werden sie butterweich und die leichte Säure kommt noch stärker hervor.  Und so landeten sie bei mir auf einer Tarte mit Vanille-Ricotta-Creme. Aprikosen-Ricotta-Tarte Aprikosen-Tarte mit Ricottacreme weiterlesen

Erdbeeren und Kokossahne auf saftigem Brownie

Noch immer ist die Erdbeere zur Zeit der Star bei uns zu Hause. Von der Sonne geküsst strahlt sie leuchtend rot und so komme ich beim wöchentlichen Einkauf einfach nicht an ihr vorbei. Warum auch? Sie schmeckt nur jetzt wirklich süß und saftig und sie macht sich hervorragend auf fast jedem Kuchen und in jedem Dessert. Letztens ganz elegant mit Basilikum in Love davor in einem Dessert mit Quark und Crumble und nun gönnt sie sich ein Bad in Kokossahne auf einem saftigen Brownie. Erdbeeren und Kokossahne auf Brownie

Heute mitten in der Woche komme ich mit einem Kuchenrezept? Ja! Denn so ein Kuchen versüsst einem die Woche, den Alltag, den Erdbeeren und Kokossahne auf saftigem Brownie weiterlesen

Miss Little Sunshine oder Erdbeer-Basilikum-Mascarpone-Torte

Heute habe ich mal wieder etwas experimentiert. Solche Experimente in der Küche gehen ja nicht immer gut aber mit dem heutigen Resultat bin ich sehr zufrieden. Es ist sowohl fürs Auge als auch für den Gaumen eine Freude. Darf ich vorstellen: Miss Little Sunshine oder Erdbeer trifft Basilikum oder rot und grün oder aber Erdbeer-Basilikum-Mascarpone-Torte.Miss-little-sunshine-cake

Erdbeeren in Verbindung mit Basilikum hat man schon gehört aber ich habe es selbst noch nie probiert. Bei der Creme habe ich daher vorsichtig dosiert und immer wieder Blättchen von Basilikum, Miss Little Sunshine oder Erdbeer-Basilikum-Mascarpone-Torte weiterlesen

Mille Feuilles meine Sehnsucht nach Frankreich

Eigentlich fühle ich mich ja im Moment immer ein wenig wie im Urlaub, weil ich hier in meiner neuen Heimat noch nicht richtig angekommen bin und so immer das Gefühl habe, hier nur mal kurz auf Durchreise zu sein. Aber nein, es ist kein Urlaub, sondern mein neues Leben, an das ich mich noch gewöhnen muss. Und wenn man nur von Neuem und Ungewohntem umgeben ist, dann flüchtet man ab und an in Erinnerungen und so lasse ich das letzte Jahr immer mal wieder Revue passieren und eines der schönsten Erlebnisse aus dem letzten Jahr war eindeutig unser Urlaub im schönen Frankreich mit seinen unzähligen, unterschiedlichen und wunderschönen Facetten aber einem gemeinsamen Nenner: Pâtissierien. Unvergesslich der Besuch in La Tarte Tropézienne in St. Tropez. Der Aufenthalt dort war leider viel zu kurz um all die Köstlichkeiten zu probieren. Also was tun, wenn einem die Sehnsucht und die Lust auf Süßes packt? Vorräte prüfen und ran an die Rührschüssel. Schon lange auf meiner Liste „Das-muss-ich-unbedingt-backen“ stehen Mille Feuilles wörtlich übersetzt Tausend Blätter. Die Basis bildet hier ein Blätterteig, der beim Backen viele aufblätternde Schichten bildet, was bei diesem Gebäck aber etwas unterbunden wird, indem man beim Backen den Blätterteig beschwert. Das Resultat sind zarte zerbrechliche Platten zwischen denen eine Schicht feinster Crème Chantilly und frische Beeren gefüllt wird.Mille-Feuilles-mein suesses Frankreich Mille Feuilles meine Sehnsucht nach Frankreich weiterlesen

Brownie + Cheesecream + Karamell = Seelenstreichler

Hilfe! Ich stecke gerade im Herbstblues 🙁 und brauche dringend einen Seelenstreichler!!! Der Sommer hat sich endgültig verabschiedet und der Herbst winkt ihm mit fallenden Blättern hinterher. Eigentlich auch eine schöne Jahreszeit. Zeit es sich daheim gemütlich zu machen, Kerzen anzuzünden und natürlich auch die Zeit der deftigen Gerichte. Trotzdem stecke ich fest. Da hilft nur Schokolade. Sarah hat auf ihrem Blog Das Knusperstübchen  vor einiger Zeit ein so leckeres Rezept gepostet, welches ich hier nachgebacken habe. Vielen Dank Sarah! Das Ergebnis ist einfach zum dahinschmelzen und wird hiermit von mir als Seelenstreichler bestens geeignetes Rezept beworben. Brownie Cheesecream Karamell Seelenstreichler

Brownie + Cheesecream + Karamell = Seelenstreichler weiterlesen