Schlagwort-Archive: Kartoffeln

Spanisch ins neue Jahr Tortilla de Patatas

Ich liebe Tapas! Leider habe ich hier in der Umgebung noch keine spanische Tapas-Bar gefunden, die mich vollends zufrieden stellt. Also was tun? Zutaten besorgen und ran an den Herd. Meine Favoriten sind da Tortilla de Patatas, Albóndigas, Pimientos de Patdrón, Papas arrugadas con mojo verde und natürlich Aioli. spanische-kartoffel-tortilla

Ich erinnere mich an die schönsten lauen Sommerabende auf Mallorca, fern ab vom Massentourismus auf einer Finca. Auf der Spanisch ins neue Jahr Tortilla de Patatas weiterlesen

Gemüseeintopf, denn etwas Warmes braucht jeder

Die letzte Woche hat uns der Herbst ja wirklich so ziemlich alles geboten, was er im Repertoire hat, Frost, Sturm, Regen, Nebel, Düsternheit. Zum Glück hatte ich in weiser Voraussicht am Wochenende davor bereits die Dachterrasse wintertauglich gemacht und als ich dabei den Grill in die Ecke stellte, kam etwas Wehmut auf,  denn nun war sie für dieses Jahr endgültig vorbei die Zeit von leckeren Würstchen & Co. Doch wie jede Jahreszeit hat auch der Herbst seine Reize, so empfinde es unglaublich wohltuend bei einer guten Mahlzeit mit Kerzen am Esstisch zu sitzen und draußen den Regen prasseln zu hören. Vor allem dann, wenn ein langer Arbeitstag hinter einem liegt und der Weg nach Hause durch nasskaltes, ungemütliches Wetter führt. An solchen Tagen wünsche ich mir eine wärmende Suppe, so einen richtig deftigen Eintopf. gemueseeintopf-deftig

Doch jeder kennt das, wenn einen Gelüste und Heisshunger packen, dann muss es ganz schnell gehen. Da bleibt keine Zeit, um Gemüseeintopf, denn etwas Warmes braucht jeder weiterlesen

Gefüllte gegrillte Kartoffeln

Dieses Jahr hat er wahrlich noch nicht oft geglüht. Die Rede ist von unserem Grill. Aber neulich musste er mal wieder ran. In dem Magazin von „All you need fresh“ dem Online-Supermarkt hatte ich eine tolle Anregung gesehen. Übrigens dieser Online-Supermarkt ist klasse, wir haben hier gerade diese Woche wieder bestellt. Die Lieferzeiten kann man selbst wählen und auch nach 20.00 Uhr wird  die Ware in die Wohnung geliefert. Kein Gedrängel im Supermarkt, kein Anstehen und kein Schleppen. Aber zurück zum Grillen. Im Kühlschrank warteten schon Salsicca, diese italienischen Würste, die es in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Wir hatten hiervon drei verschiedene Sorten: klassisch,  mit einem Hauch Fenchel und feurig scharf mit Chili. Dazu gab es mit frischen Kräutern und Frischkäse gefüllte und einem knusprigem Speckmantel umhüllte Kartoffeln. Diese waren schon aufgesetzt, denn sie müssen vorgekocht sein.  Gefüllte gegrillte Kartoffeln weiterlesen

Matjes-Kartoffelsalat mit Blitzgurken

Heute zeigte sich die Sonne den ganzen Tag und kamen in diesem Jahr bisher eher warme deftige Speisen auf den Tisch so habe ich die Gunst der Stunde genutzt und heute einen Matjes-Kartoffel-Salat zubereitet.Matjes-Kartoffel-schnelle-saure-Gurken

Ein Gericht, was besonders an warmen Tagen schmeckt, weil es kalt gegessen wird. Die leichte Säure im Salat hat etwas Frisches. Ach, was freute ich mich endlich mal wieder auf dem Balkon zu essen. Vom Einkauf zurück musste ich feststellen, ich hatte die sauren Gurken vergessen. Was nun? Nochmal los? Nein! Matjes-Kartoffelsalat mit Blitzgurken weiterlesen

Sheperd’s Pie ein irisches Gericht und die Fußball-EM

Also, dass ich noch zum Fußball-Fan werde, wer hätte das gedacht. Einen nicht unerheblichen Beitrag gab Peter von Aus meinem Kochtopf und dieses Männchen:Sheperds-Pie-Fussball-EM-Irland

Die Idee dahinter ist, die Fußball-EM kulinarisch zu begleiten. Genau mein Ding! Bei der letzten EM war ich noch gar nicht Blogger aber in unserem Freundeskreis hatten wir ein ähnliches Konzept. Wir trafen uns immer zu Deutschlandspielen und untermalten den Fußballabend mit Gerichten aus dem Land des Gegners unter dem Motto: „Wir verputzen den Gegner“.  Das hat bis zum Halbfinale auch super geklappt Sheperd’s Pie ein irisches Gericht und die Fußball-EM weiterlesen

Aus der Alpenküche Backhendl mit Erdäpfelsalat

Die Alpen haben etwas Magisches. Ich finde sie faszinierend und unglaublich schön, egal aus welcher Perspektive betrachtet. Sie sind einfach gigantisch, ob aus der Ferne als malerische Kulisse, am Fuße des Berges als unüberwindbar oder obenauf dem Himmel zum Anfassen nah. Wir haben sie schon oft bereist, manchmal nur auf der Durchreise oder sie gar zum Ziel auserkoren. Immer wenn ich in den Alpen bin, dann verspüre ich einen Appetit auf diese deftige Küche. Nichts ist schöner als in einer Hütte auf dem Berg bei einer Brettljause zu sitzen und hinterher noch einen Kaiserschmarn mit reichlich Staubzucker zu genießen. Außerdem finde ich, dass die Endung  l , die viele Gerichte tragen einfach verlockend klingen. Apfelstrudel, Eierschwammerl, Nockerl oder Hendl und ein Backhendl gibt es heute. Schön knusprig dazu einen Erdäpfelsalat. Ein einfaches und ehrliches Gericht. Es wird gemunkelt, das der Erdäpfelsalat des Österreichers Lieblingssalat wäre.Backhendl-und-Erdaepfelsalat-Alpenkueche

Erst vor wenigen Tagen war ich im schönen Salzburgerland mit anderen Bloggern unterwegs. Quasi als Mitbringsel habe ich Aus der Alpenküche Backhendl mit Erdäpfelsalat weiterlesen

Mediterraner Salat mit Urlaubsfeeling

Es ist knapp ein Jahr her, als wir in Italien waren. Ein wunderschöner Urlaub mit so vielen Erinnerungen. Reisen bedeutet für mich ja nicht nur Sehenswürdigkeiten,  Natur,  Strand, Meer und Leute zu erkundschaften, sondern natürlich, wie soll es anders sein, die jeweilige Küche dort zu genießen. Da fällt mir die Kaninchenroulade mit italienischer Wurst in einem kleinen Landgasthof ein oder nach unserem Strandtag an der Maremma unser „Einmal-die- ganze- Speisekarte-Menü“ in einer kleinen Trattoria und da war noch der unglaublich leckere Salat in Siena, dessen Hauptbestandteile nur Kartoffeln und kleine Kraken waren. Irgendwie war ich von diesem Geschmack fasziniert. Der Salat schmeckte leicht säuerlich nach Zitronen, die Säure wiederum wurde durch die Kartoffeln aufgefangen und rundete den Salat sanft ab. Ich verbinde damit mediterranes Flair, Urlaub, Italien, Seele baumeln lassen und dem Alltag entschwinden. Ja und genau danach stand mir der Sinn. Die kleinen Kraken hatte ich schon letztens im italienischen Feinkostladen mitgenommen. Ich habe aber gesehen, dass es diese auch im gut sortierten Supermarkt gibt. Dann hatte ich noch ganz junge Artischocken gesehen, die mich einfach so angelacht haben, dass ich nicht nein sagen konnte und sie mit nach Hause nahm. Außerdem tummelten sich im Gemüsefach noch junge Möhren, Paprika, Tomaten und eine halbe Zucchini. Ja und so wurde aus dem schlichten Kartoffel-Kraken-Salat aus Siena bei mir daheim ein bunter mediterraner Salat.mediterraner-salat-mit-urlaubsfeeling1

Eine Herausforderung waren ja die Artischocken, muss ich doch gestehen, dass ich zuvor noch nie welche frisch zubereitet hatte. Mediterraner Salat mit Urlaubsfeeling weiterlesen

Cremige Rucola-Kartoffel-Suppe

Ach, was war das für ein herrliches Wochenende mit sommerlichen Temperaturen. Endlich konnte die Dachterrasse ausgiebig genutzt werden und am Samstag habe ich das Streetfoodfestival in Pforzheim besucht. Gestern habe ich dann den Sonnenbrand gepflegt. Sommerfeeling auf ganzer Linie. Und heute? Grauer Himmel und Temperatursturz. Wenn einen dann fröstelt und der Kühlschrank auf Salat eingestellt ist, man bei dem Wetter aber auch nicht vor die Tür möchte, dann kann das dabei herauskommen: eine cremige Rucola-Kartoffel-Suppe.Rucola-Kartoffel-Suppe Cremige Rucola-Kartoffel-Suppe weiterlesen

Whiskeysauce darunter Rinderfilet mit Herzoginkartoffeln und Ofentomaten

Ja, ihr lest ganz recht, die Sauce steht bei diesem Gericht an erster Stelle und trotz des super zarten Rinderfilets und den köstlichen Herzoginkartoffeln und auch die Ofentomaten waren nicht zu verachten, war die Sauce das Highlight des Gerichtes. Ob sie den Namen Whiskey verdient sei dahingestellt, denn Whiskey ist nur eine Zutat von vielen dieser wundervollen Sauce. Ja, in diesem Fall singe ich Lobeslieder auf mich, weil ich auf dieses Ergebnis stolz bin, es war einfach zu köstlich… Whiskeysauce zu Rinderfilet und HerzoginkartoffelnRinderfilet-Whiskeysauce-Herzoginkartoffeln2

Nun wird es allerdings etwas aufwendig das Rezept hier zu posten, Whiskeysauce darunter Rinderfilet mit Herzoginkartoffeln und Ofentomaten weiterlesen

Grill-Session die Zweite

Nachdem nun der Balkon fertig gestaltet ist, das Wetter mitspielt und unser neuer Freund „Weber“ uns mit unzähligen Grillvariationen lockt, haben wir nicht lange gewartet und diesen erneut zum Glühen und Qualmen gebracht. Dieses Mal landeten Portobellos einmal vegetarisch und einmal fleischig gefüllt, Kartoffelspieße à la Saltimbocca, Maiskolben, Rinderhacksteaks und ein paar Zucchinischeiben auf dem Grill, anschließend auf dem Teller und einige Zeit später waren diese weggeputzt. 🙂

Grillen3

Grillen4

Grill-Session die Zweite weiterlesen