spaghetti-salsiccia

Spaghetti mit Salsiccia und Tomaten

Es ist ruhig hier auf dem Blog geworden. Wir sind vor 2 Wochen aus dem Urlaub zurück und ich bin noch im Ruhemodus. Das gestaltet sich so, dass ich am Abend faul auf die Couch falle. Das kennt ihr doch bestimmt auch, nicht wahr? 😉 Dabei hätte ich noch so viel zu berichten. Natürlich auch von unserem wunderschönen Urlaub, der uns dieses Jahr in die Bretagne geführt hat, eine faszinierende Landschaft. Der Reisebericht wird kommen, versprochen aber nicht heute und auch nicht morgen. Dafür geht es heute kulinarisch nach Sardinien. Ich kann es irgendwie noch nicht glauben, dass der Sommer schon vorbei ist und machen wir uns nichts vor auch Weihnachten ist nicht mehr weit entfernt. Nun hat der Herbst, wie jede Jahreszeit auch seine Vorzüge, wenn man sich drinnen einkuschelt und am Abend Kerzenlicht den Raum in warmes Licht taucht und im Fernseher ein schöner Film läuft. Und es ist die Zeit, wo die deftigen Speisen die Küche erobern. spaghetti-salsicciaMeine Spaghetti mit Salsiccia machen da heute einen Spagat und verbinden den Sommer mit dem Herbst. Die Wurst kommt nicht mehr auf den Grill, sondern landet im Topf. Wer die Würste schon einmal gegessen hat, der weiß, dass sie einen herzhaften und würzigen Geschmack haben und so verleihen sie dem Gericht hier auch seine eigene Note. Und natürlich darf ein Fläschchen Rotwein dabei nicht fehlen.cooking-with-wine

Spaghetti mit Salsiccia und Tomaten
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backeit
Zeit insgesamt
 
Autor:
Recipe type: Spaghetti mit Salsiccia und Tomaten
Personen: 4
Zutaten
  • 4 frische rohe Salsiccia
  • 8-10 kleine Strauchtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Salsiccia häuten und klein schneiden. Tomaten je nach Größe vierteln oder in kleine Würfel schneiden, die Rosmarinnadeln vom Zweig ziehen und klein hacken.
  2. In einem Topf 2 EL Olivenöl vorsichtig erhitzen und die Salsiccia, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze anbraten. Die Salsiccia dabei zerkleinern. Tomatenmark hinzufügen und mit Rotwein ablöschen.
  3. Die Tomaten und Rosmarin zugeben und kurz aufkochen. Anschließend bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. In der Zeit die Spaghetti aufsetzen.
  5. Wer mag mit etwas gehobelten Parmesan bestreuen.

spaghetti-salsicciaAm besten passt dazu ein kräftiger Rotwein oder auch ganz schlicht ein Chianti.

Lasst es euch gut gehen

Eure Doreen

Facebook

6 Gedanken zu „Spaghetti mit Salsiccia und Tomaten“

  1. Hallo Doreen,

    das Gericht sieht wieder sehr lecker aus. Ein Grund es nach zu kochen. Die Salsiccia weiß ich nicht ob es bei uns welche gibt. Auf den Reisebericht freue ich mich schon sehr, nur schade das Eurer Urlaub so schnell vorbei ging.,

    1. Liebe Lene,
      wie schöne, dass ich deine Geschmacksknospen wieder getroffen habe. Ja, der Urlaub ging wie immer viel zu schnell vorbei. Der Bericht wird folgen und ich freue mich auch darauf, denn ich erlebe die Reise dann in Gedanken noch einmal.
      Liebe Grüße
      Doreen

  2. Meine liebe Doreen,
    wie hat es euch in der Bretagne gefallen?
    Ich hoffe ihr habt es so genossen wie wir vor 2 Jahren.
    Salsiccia mag ich auch total gerne! Hm, und dazu einen leckeren Rotwein… Wenn ich nicht gerade etwas auf die Kalorien achten würde, könnte ich jetzt darüber herfallen.
    Liebe Grüße zu Dir,
    Nadine

    1. Liebe Nadine,
      ja das mit Kalorien zählen wäre auch gerade nach dem Urlaub mit all seinen Köstlichkeiten Frankreichs auch bei uns nicht schlecht. Die Bretagne ist unbeschreiblich…wir waren begeistert und es war sicher nicht unser letzter Besuch dort. Danke nochmal für den Restaurantipp, das Essen und der Sonnenuntergang dort waren klasse.
      Herzliche Grüße
      Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: