Schwarze-Johannisbeeren-joghurt-eis-1

Joghurteis mit Cassis und weißer Schokolade

Endlich! Ich habe eine Eismaschine. Schon lange träumte ich davon, denn bereits ohne Eismaschine habe ich Eis in Form von Halbgefrorenem oder auch Parfaits genannt hergestellt und war begeistert. Es schmeckt einfach um so viel besser als abgepackt aus dem Supermarkt. Und spätestens als ich das letzte Mal fertiges abgepacktes Eis gekauft hatte und wieder einmal feststellen musste, dass dieses nur süß war ohne jeden Pfiff, stand fest, eine Eismaschine muss her. Tja und eines habe ich gelernt, Wünsche sollte man gegenüber Männern ganz klar äußern. In etwa mit den Worten „Scha..a..atz, weißt du was ich unbedingt haben möchte? Eine Eismaschine!!!“ Und es hat nicht lange gedauert und unser Haushalt war um dieses besagte Wunschobjekt erweitert. Auch an dieser Stelle: „Mein Schatz, du bist der beste Mann auf Erden! ♥“ Nun ratterte es in mir, welche der unzähligen in meinem Kopf auserkorenen Eissorten aka Doreen ich als erstes ausprobieren sollte. Die Entscheidung fiel dann ziemlich spontan, als wir unterwegs waren und am Wegesrand ein alter Bauer vor seinem Haus stand und sonnengereifte schwarze Johannisbeeren verkaufte. Klingen nicht schon die Zutaten Cassis, griechischer Joghurt, Sahne und weiße Schokolade nach einer Sünde, die man einfach begehen muss? Und so setzte sich die Eismaschine das erste Mal in Gang und rührte die Zutaten zu einer Eiscreme, die wiederum zum dahinschmelzen war. Genuss pur.Schwarze-Johannisbeeren-joghurt-eis2

Das Eis lässt sich auch ohne Eismaschine herstellen ist aber etwas aufwendiger, weil die Masse in den Gefrierschrank herunterkühlt und dabei alle 30 Minuten umgerührt werden sollte, damit sich keine Eiskristalle bilden.

Joghurteis mit Cassis und weißer Schokolade
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backeit
Zeit insgesamt
 
Autor:
Zutaten
  • 200 g griechischer Joghurt mit hohem Fettgehalt
  • 100 g Sahne
  • 100 g weiße Schokolade
  • 2 Eigelb
  • 2 TL Puderzucker
  • 250 g schwarze Johannisbeeren
Zubereitung
  1. Die Johannisbeeren von Blüte und Stiel säubern und fein pürieren.
  2. Die Eigelb mit dem Puderzucker schaumig schlagen.
  3. Die weiße Schokolade klein hacken, die Sahne erhitzen und über die Schokolade gießen. Solange rühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen.
  4. Joghurt, Schokoladensahne, das schaumig geschlagene Eigelb miteinander verrühren und in die laufende Eismaschine gießen, anschließend das Fruchtpüree einfüllen.
  5. Nach ca. 30 Minuten entsteht ein cremiges sahniges Eis.

cassis-joghurt-ice-cream

Ich glaube, die Eissaison ist bei uns nunmehr ganzjährig. Allerdings muss ich noch etwas herumexperimentieren. Das Eis war köstlich keine Frage aber es blieb noch etwas übrig, was ich sodann einfror und am nächsten Tag nicht sofort aus dem Gefrierschrank gegessen werden konnte, weil es ziemlich fest war. Vielleicht hat jemand von euch Tipps und Tricks hierzu?

Eure Doreen

Facebook

2 Gedanken zu „Joghurteis mit Cassis und weißer Schokolade“

  1. Hallo Doreen,

    Dein Aprikosenkuchen war sehr lecker, habe garnicht nach dem Rezept gefragt. Es interessiert mich aus was der Belag bestand? Quark und was sonst noch?
    Das hat sehr cremig geschmeckt da war noch etwas anderes dabei. Auch Dein Joghurteis mit Cassis sieht sehr verfuerhrerisch aus. Vielen Dank für Euren Besuch!

    Liebe Grüße
    L. Vollme

    http://www.kunstpark-shop.de/kuenstlerbedarf/aquarellfarben/lukas-studio-aquarellfarbe-sortiment-karton-mit-12-tuben-12-ml.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: