Gefüllte-Zucchini

Gefüllte Zucchini mit Cabanossi

Im Kühlschrank lagen runde Zucchini, die eigentlich dafür gedacht waren sie mit Couscous zu füllen. Draußen war es kalt und mich überkam der Appetit auf etwas herzhaft Deftiges. Und so durchstöberte ich den Kühlschrank. Da waren noch Cabanossi mit Chili , tja … Couscous ist durchaus lecker aber von meinen Gelüsten bekam dieser damit gerade einen Tritt und so entstand, wie so oft bei mir etwas völlig anderes. Das ist auch ein Grund, weshalb ich so gern in der Küche werkle, es ist der Platz seiner Phantasie freien Lauf zu lassen und dabei Gaumenfreuden zu erzeugen.  Diese Zucchini waren ein echtes Highlight und dabei so einfach und schnell gemacht.mit-cabanossi-gefüllte-Zucchini

Die runden Zucchini eignen sich besonders gut zum füllen und was ich besonders tricky fand, man ahnt noch nicht, was sich darin verbirgt. Vorsichtig aufgeschnitten kam dann das Innere zum Vorschein und übertraf vom Geschmack her noch meine kühnsten Vorstellungen. Es war herzhaft, deftig und durch die Tomaten und der Sauce mit dem Basilikum und Chili mediterran aber auch leicht feurig. Der geschmolzene Mozzarella, der vom Geschmack eher neutral ist, passte hervorragend dazu und fing die Schärfe sanft auf.gefüllte-Zucchini-mit-Cabanossi

Gefüllte Zucchini mit Cabanossi
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backeit
Zeit insgesamt
 
Autor:
Zutaten
  • 4 runde Zucchini
  • 2 dünne Cabanossi z.B. mit Chili
  • 5 kleine Tomaten
  • 1 Mozzarellakugel
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Pfeffer, Salz, Oregano, Chilipulver (z.B. Piment d'Espellette) Olivenöl
Zubereitung
  1. Die Hüte der Zucchini abschneiden und die Zucchini aushöhlen, vom inneren Fruchtfleisch etwas beiseite stellen.
  2. Tomaten zerteilen, das Fruchtfleisch klein schneiden, das Übrige beiseite legen.
  3. Cabanossi und Mozzarella ebenfalls klein schneiden.
  4. In einem kleinen Schälchen 2 EL Olivenöl mit einer Prise Chilipulver vermischen und die Zucchini außen und innen damit einpinseln.
  5. Das Innere der Tomaten, etwas von dem Zucchinifleisch, Basilikumblätter, etwas Olivenöl, Chilipulver, Salz und Pfeffer mit dem Zauberstab fein pürieren.
  6. Tomatenwürfel, Cabanossi mit der pürierten Masse vermengen, nach Gusto würzen und in die Zucchini füllen und mit den Mozzarellawürfeln abschließen.
  7. In eine mit Öl ausgepinselten Auflaufform setzen, die Deckel von der Zucchini mit in die Form legen aber nicht auf die Zucchini.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten garen.
  9. Herausnehmen, die Deckel auf die Zucchini setzen und servieren.

Gefüllte-ZucchiniMit einer reinen Arbeitszeit von ca. 15 Minuten plus 15 Minuten Wartezeit in der die Zucchini im Ofen vor sich hingaren und der Herd sauber bleibt, gibt es wirklich keinen Grund mehr zu Fastfood & Co. nach Feierabend zu greifen.

In diesem Sinne einen schönen Feierabend und guten Appetit!

Eure Doreen

Facebook

2 Gedanken zu „Gefüllte Zucchini mit Cabanossi“

  1. Oh ist DAS lecker Doreen!
    Das ist genau nach meinem
    Geschmack! Und ich habe tatsächlich noch ein- nein zwei! – dieser Zucchinis im Kühlschrank, die unbedingt weg müssen.
    Danke für die Inspiration! Ich weiß was es heute zum Abendessen geben wird…
    Liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: