Chocolat…ein kleiner Biss genügt zum Glücklichsein

Schokolade macht glücklich und nicht nur das. In dem Filmklassiker Chocolat spielt dieses Zeug, das manchmal teuflisch süss auf der Zunge schmilzt und ein anderes mal herb daher kommt und die Sinnesfreuden weckt, sogar die Hauptrolle. Ein Märchen für Erwachsene, welches uns an die einfachen Freuden des Lebens erinnert und ein Lächeln in unsere Gesichter zaubert.

Schokoladenkuchen gibt es viele und viele sind unglaublich einfach zuzubereiten. Der von mir hier heute vorgestellte Gâteau au Chocolat wird aus dunkler Schokolade mit 70% Kakaoanteil gebacken, und dürfte damit fast schon verschreibungspflichtig sein, denn dunkle Schokolade macht nicht nur glücklich, sondern ist sogar gesund. Lest selbst z. B. in diesem Artikel hier.

Nun aber zum Glücklichmacher:

Gâteau au Chocolat Chocolat ein kleiner Biss zum Glueck
Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen – Gâteau au Chocolat – double – mit Ganache

Zutaten:
  • 300 g  dunkle Schokolade mit 70% Kakaoanteil
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 3 EL Mehl
  • eine kl. Prise Salz

für die Ganache:

  • 200 g Sahne
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
Zubereitung:
  1. Den Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 150 Grad erhitzen.
  2. Die Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel im Wasserbad zusammen mit der Butter schmelzen. Danach den Zucker unterrühren bis dieser sich aufgelöst hat. Die Masse abkühlen lassen.
  3. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Achtet dabei darauf, dass das Gefäß und die Rührstäbe absolut sauber und fettfrei sind und kein Eigelb dabei ist, sonst wird der Schnee nicht steif.
  4. Die Eigelbe nach und nach unter die abgekühlte Schokalade heben und das Mehl ebenfalls unterrühren.
  5. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.
  6. Die Masse in eine mit Backpapier oder gut ausgefettete Springform füllen und ab in den Backofen für ca. 40-45 Minuten. Der Kuchen ist dann innen noch saftig.
  7. Für die Ganache die Sahne kurz aufkochen und die Schokolade in Stücke unterrühren bis diese mit der Sahne verschmilzt. Später über den abgekühlen Kuchen träufeln und wer will kann das Ganze mit ein paar frischen Himbeeren anrichten und servieren.

Chocolat… ein kleiner Biss genügt ♥

Gâteau au Chocolat Chocolat ein kleiner Biss zum Glueck
Schokoladenkuchen

Schreibt mir doch, welche Filme ihr mögt und mit Essen in Verbindung bringt.

 

Facebook

2 Gedanken zu „Chocolat…ein kleiner Biss genügt zum Glücklichsein“

  1. Hallo Doreen,

    das sieht ja wieder verlockend aus. Da ist Uwe zu beneiden denn er darf doch sicher davon probieren dürfen. Es gibt so leckere Torten , früher habe ich auch sehr viele Rezepte ausprobiert . Bin noch nicht dazu gekommen das Gurkengericht nach zu kochen . Hatte schöne knackige Gurken bekommen, nur ist niemand zum Essen da.

    Viele Grüße an Euch Beide!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.